Posts Tagged ‘Deutschland’

::Reportagens de uma jornalista alemã em Minas::

02/12/2013

E sobre o que escreveria uma jornalista alemã, se ela fosse morar em Minas? O que ela haveria de mostrar do nosso Brasil? Mate sua curiosidade aqui.

Brasilien ist spannend, lebendig, offen, verwirrend und genial. Preciso voltar!“
Verena Rateike

Minha tradução livre: O Brasil é super interessante, cheio de vida, aberto, louco e genial. Preciso voltar!

::Wie deutsch bin ich::

09/11/2013

Hallo liebe Freude,

darf ich euch mein neues Musik-Projekt vorstellen? Es spiegelt einen Teil meiner deutsch-brasilianischen Geschichte wieder. Einige von euch wissen gar nicht wie “deutsch” ich bin. Falls ihr wisst wer ein solches Projekt unterstützen würde, sagt bitte Bescheid. Ich werde mich darüber freuen.

Also schaut euch mal diese Seite an.

Liebe Grüße aus Marburg,
Dago

•••
Se conhecerem alguma pessoa e/ou associação q possa ajudar o Dago nesse projeto de resgatar músicas antigas alemãs de ninar misturadas com Bossa Nova, ele ficará muito grato! 🙂

::Mineirinha n’Alemanha: eine interkulturelle Reise zwischen Brasilien und Deutschland::

16/10/2009

Das Buch ist ein Ausdruck des Lebens zwischen zwei Kulturen. Das Buch zeigt auf, wie eine integrationsbemühte Migrantin Deutschland (und andere Migranten) erlebt, ihr eigenes Land aus der Ferne betrachtet und welche Probleme und Lösungen sie findet, auch im alltäglichen Leben. Sandra Santos verarbeitet somit die deutsche Kultur und ihre Traditionen, beschreibt das Leben und Arbeiten in Deutschland und lädt zum Nachdenken über das Leben fern der Heimat auf.

Die Zielgruppe des Buches sind integrationsinteressierte Migranten (aus aller Welt) und Deutsche, die ihr Land aus einem anderen Blickwinkel betrachten und sich in die Situation und in die Gefühlswelt von integrationswilligen Migranten hinein versetzen wollen. Für Migranten ist das Buch ebenso hilfreich, denn je mehr sie die Feinheiten der deutschen Kultur verstehen, umso besser können sie sich in Deutschland integrieren.

Das die Autorin Brasilianerin ist, ist für das Ziel des Buches reiner Zufall. Das Werk macht kulturelle Unterschiede sichtbar und zeigt Hindernisse auf dem Weg zur Integration in einer fremden Kultur auf. Denn selbst für denjenigen, der sich um Integration bemüht, bieten gerade die vielen kulturelle Unterschiede viele Hindernisse.
Das Buch ist im Dezember 2008 in Brasilien veröffentlicht worden. Eine deutsche Übersetzung wird aktuell angefertigt. Die Autorin sucht einen Verlag in Deutschland.

Kurzbiographie: Sandra Santos lebt seit 1993 in Deutschland. Sie arbeitet als Human Resources Managerin und als freiberufliche Autorin am Bodensee, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Sie lebte 23 Jahre in Brasilien, bevor sie Deutschland als neue Heimat wählte.

Manuskriptanfragen und Kontakt mit der Autorin: hinterlassen Sie einfach einen Kommentar.

Illustrationen / Buchumschlag:
Cecília Palmer
http://www.ceciliapalmer.com


%d blogueiros gostam disto: